Naturwissen schaffen

.

Biologie-Ausbildung der LMS erfolgreich zertifiziert

Weitere Informationen hier.

Die Chemieausbildung soll bis 2018 ebenfalls zertifiziert werden.
Weitere Informationen folgen.

Termine

03./06.04. DS-13 Känguru-Trilogie
10.-18.04.17  Schulferien

26.04.17   Gesamtkonferenz
24.-26.05.17  unterrichtsfrei
30.05.-02.06.17   Fremdenprüfungen
06.-09.06.17  Schulferien
24.06.17  Lange Nacht der Wissenschaften

DS-13 spielt „Die Känguru-Trilogie – eine szenische Lesung“

DS Kurs 13 2017

Schnapspralinen für alle! – Kommt zu unserer Lesung: Wir lesen einige Kapitel aus meinem Meisterwerk „Opportunismus und Repression“ (1) und erzählen von meinem außergewöhnlichen Leben, meinen herausragenden Taten und meinen phänomenalen Ideen für eine bessere Welt mit weniger Idioten im System! (mehr …)

Vorbereitung auf das EU-Praktikum

EU-Karte_web

Am 18.03.2017 treffen sich die Teilnehmenden des Erasmus+ Projekt PerLE, die in diesem Jahr mehrere Monate in einem Labor im europäischen Ausland arbeiten werden. Die Zielländer reichen von Island bis Italien, dazu gehören auch die Azoren, Neu-Kaledonien und Französisch-Guyana! Bewerbungen sind weiterhin möglich. Informationen gibt es in R. 1.1.29 oder hier auf der Website.

Netzwerken auf der MINT400

© MINT-EC

Am 23. Februar 2017 haben wir am bundesweiten Treffen des MINT-EC Schulnetzwerkes teilgenommen. Hier konnten 400 an NaWi, Technik und Informatik interessierte Schüler_innen und 100 Fachlehrkräfte unsere molekularen Cocktails probieren, das Schülerforschungszentrum Berlin und die Lise-Meitner-Schule kennen lernen. Foto: © MINT-EC

Tag der offenen Tür am 18.02.2017, 10-14 Uhr

Sa 18.02.2017, 10 Uhr

Die Lise-Meitner-Schule präsentiert sich am kommenden Samstag mit vielfältigen Angeboten und vor allem: Unterricht zum Hineinschnuppern! Hier finden Sie das Programm zum Download, um sich schon mal einen Überblick zu verschaffen.

Kooperationsvertrag mit DGZfP

IMG_9446_resized_01

Aktivität im Unterricht!? Wir bieten eine breite theoretische und praktische Ausbildung in Kernphysik. Auch Berliner Lehrkräfte werden von uns im Rahmen eines Strahlenschutzkurses fortgebildet – mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP). Jetzt haben Frau Christiansen (Lise-Meitner-Schule) und Herr Dr. Purschke (DGZfP) diese langjährige Zusammenarbeit mit einem Kooperationsvertrag besiegelt.